06.01.22

Das Jahr 2021 bei AIX in der Provence

10dbc87ba5da136e8a742f06627be07f-TheWine_7_1400x897

Das Jahr 2021 bei AIX in der Provence

2021 war herausfordernd, gleichzeitig wird dieser Jahrgang als ein sehr erfolgreicher in die Geschichte von AIX Rosé eingehen.

Es wird als schwieriges Jahr, aber auch als ein Jahr der feierlichen und erhebenden Momente, in Erinnerung bleiben. Das Team der Maison Saint AIX stellte sich den Herausforderungen, um letztlich einen klassischen Jahrgang des berühmten Rosés einzubringen. So wirkten sich Extremwetter und Brände auf einige Weinberge in der Provence aus. Glücklicherweise blieb Maison Saint AIX von direkten Schäden verschont. Die Hanglagen der Weinberge konnten den schlimmsten Frühlingsfrost verhindern. Die Pandemie sorgte für eine angespannte Lage bei der Besetzung des Weinbergteams. Diese Faktoren sowie unsere Philosophie der geringstmöglichen Intervention im Keller führten zu einem klassischen Jahrgang, der durch das Terroir und durch die klimatischen Bedingungen geprägt wurde.

Jahrgang
2021 war für die meisten Winzer in der Provence ein ungewöhnliches Jahr. Der Frost Mitte April kam überraschend, aber zum Glück fielen die Auswirkungen nicht so dramatisch wie zunächst befürchtet aus. Darauf folgte ein heißer und trockener Sommer. Da es im Juli und August gar nicht regnete, freuten wir uns Anfang September über die Niederschläge, die uns eine perfekte Balance zwischen physiologischer Reife und frischer Säure bescherten. Es waren also optimale Bedingungen für die Entstehung feiner Rosés!

Ernte
Verglichen mit der frühen Ernte 2020, führte 2021 zu einer späteren Lese mit einer
perfekten Reife aller Rebsorten: Cinsault glänzte dieses Jahr mit einer zusätzlichen
aromatischen Note. Am 14. September war es soweit: Die Grenache-Trauben wurden zuerst gelesen, gefolgt von Syrah und Cinsault. Wir ernteten die Trauben am frühen Morgen, um eine Oxidation der Aromen vor der Ankunft im Keller zu verhindern. Wir brauchten fast vier Wochen, um alle Trauben unserer 75 Hektar großen Domäne einzubringen. Die Ernte 2021 endete am 9. Oktober. Die Trauben waren in diesem Jahr von sehr homogener Reife, mit Zuckerwerten, die einen Hauch unter denen des 2020er lagen, optimal gereift mit einer etwas frischeren, klaren Säure. Dies hat dem Wein einen klassisch eleganten und feinfruchtigen Stil verliehen; eine Stilistik, die unsere höher gelegenen Weinberge in den besten Jahrgängen auszeichnet.

Verkostungsnotiz
Ein reiner, heller, lachsrosafarbener Wein mit sanften Zwiebelschalentönen, der beim Schwenken im Glas funkelt. Eine feine, zarte Nase mit Blüten, Pfirsich, frischen Zitrusschalen und Anklängen von roten Früchten vereinen sich im klassischen, glasklaren Duft. Eine animierende Säure balanciert die Walderdbeer-, Himbeer- und Steinobstnoten aus. Der Jahrgang 2021 zeigt eine klare Linie mit Spannung, geprägt von einer Mineralität nach geriebenen Muschelschalen; lang und komplex im Abgang.
2021 ist ein klassischer Jahrgang, der die Merkmale des Jahres mit dem Terroir und dembeliebten Hausstil der Maison Saint AIX in Einklang bringt. AIX Rosé 2021 ist der perfekteWein für jeden geselligen Anlass, zum frühen Aperitif, beim langen Mittagessen oder zufeinsten Michelin-Sterne-Gerichten. Was den Jahrgang 2021 auszeichnet, ist, dass er zum perfekten Zeitpunkt kommt, um ihn mit der Familie, Freunden und all jenen zu teilen, dieuns am Herzen liegen. Ein Wein, der Menschen zusammenbringt und das Miteinander feiert.
Frankreich, Provence AIX | Rosé ( 1,5 l - Magnum)
28,00 €*

1.5 Liter (18,67 € * / 1 Liter)
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Frankreich, Provence AIX | Rosé ( 3,0 l - Doppelmagnum)
68,00 €*

3 Liter (22,67 € * / 1 Liter)
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Frankreich, Provence AIX | Rosé
14,00 €*

0.75 Liter (18,67 € * / 1 Liter)
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Weitere Beiträge

Bremer_Hof-mit-Linde

Im Zellertal, in der Pfalz ganz oben und südlich von Kirchheimbolanden an der Autobahn von Mainz nach Kaiserslautern gibt es wenige, aber gute Weingüter. Eins davon ist das Weingut Bremer. 3 Schwestern und ein hervoragender Weinmacher.

WEITERLESEN
Italien_Restaurant

Dass es am Gardasee tollen und leckeren Wein gibt, ist ein offenes Geheimnis. Aber es gibt noch viel mehr zu entdecken. Gute Restaurants zum Beispiel. Damit Sie sich von Anfang an zurechtfinden und nicht erst akklimatiesieren müssen, hier meine Tipps.

WEITERLESEN
VV_Best-of_001

Auf VAN VOLXEM herrscht der Geist der Zeitlosigkeit. Roman Niewodniczanski und sein Team glauben, dass man viele Dinge anders machen sollte, aber auch vieles nicht besser machen kann, als es in den Steillagen an der Saar seit Jahren praktiziert wird.

WEITERLESEN